Neutrale Logistikplattform von A bis Z: Vom Auftragsmanagement bis zur Zollabwicklung.

Auf 17,4 Hektar bietet SLC neben der Lagerhaltung die komplette Bandbreite logistischer Dienstleistungen an: Auftrags- und Bestandsmanagement, Containerhandling, Displaybau, Kommissionierung, Konfektionierung, Zollabfertigung und einiges mehr. Somit eignet sich das Soltau Logistic Center ideal als Zwischen- oder Zentrallager für in Norddeutschland ansässige Unternehmen oder als regionale Lagermöglichkeit für süddeutsche Unternehmen. SLC versteht sich als neutrale Logistikplattform und erbringt logistische Dienstleistungen nach Maß - sowohl für die klassischen Nachfrager, wie Produzenten und Händler, aber auch für Logistikunternehmen. Denn weder besitzt SLC einen eigenen Fuhrpark, noch ein Niederlassungsnetzwerk. Statt im Wettbewerb zu stehen, bahnen sich mit anderen Logistikunternehmen regelmäßig Kooperationen an.

Apropos Kooperationen: Auch in der Tietje Group arbeitet SLC sehr eng mit den Schwestergesellschaften zusammen. Lesen Sie auf der Branchenseite der Gruppe Szenarien unserer Zusammenarbeit.

Top-Standortfaktoren: Beste Voraussetzung für reibungslose Abläufe.

Das Soltau Logistic Center (SLC) liegt mit direkter Autobahnanbindung ideal zwischen Hamburg, Bremen und Hannover, da von hier aus ganz Deutschland in einer LKW-Fahrer-Lenkzeit erreicht werden kann. Händler und Produzenten, die das SLC als Konsolidierungspunkt für die Nordhäfen nutzen, profitieren von günstigeren Konditionen, im Verhältnis zum begrenzten und entsprechend kostenintensiveren Raumangebot der Seehäfen. Zudem sind 34 LKW-Verladetore, -abstellflächen und ein aktiver Gleisanschluss mit Bahnrampe verfügbar.

Den Warenbestand auf dem Schirm: Transparenz durch Barcodescanner.

SLC bietet Technologien, wie beispielsweise die automatische Barcodeabwicklung. Dadurch werden alle Paletten in den Datenbanken der Logistiksoftware erfasst und abgespeichert. Jede Palettenbewegung und jeder Prozess, der damit zu tun hat, ist nachvollziehbar. Somit stehen immer alle nötigen Informationen für den weiteren Warenumschlag zur Verfügung. SLC besitzt in einigen Fällen einen direkten Terminal-Anschluss an das kundeneigene SAP-Programm und erhält dadurch den Status „gelisteter Lagerstandort“.

Persönliches Memo vom Chef.

Sehr geehrte Interessenten,

als mein Ururgroßvater Ferdinand Teege vor weit über 100 Jahren begann, sich mit einem Pferdefuhrwerk selbstständig zu machen, hätte er wahrscheinlich in seinen kühnsten Träumen nicht angenommen, wie lang seine Unternehmung fortbestehen würde. In 5. Generation leite ich heute mit meinem Geschäftspartner Martin Buck das Soltau Logistic Center. Noch immer stellen wir die höchsten Ansprüche an uns selbst. Unter der Mitwirkung meines Vaters Gustav Tietje entstand im Jahr 2016 die Tietje Group, zu der mittlerweile 8 Gesellschaften gehören, darunter 4 deutsch-chinesische Joint Ventures. Wir haben unser Tätigkeitsfeld im Bereich Handel mit den Gründungen der CTC Handelsgesellschaft Deutschland mbH und der CTC Trading SA (Pty) Ltd erweitert. Mit all unseren Unternehmungen sind wir bestrebt die gewachsenen Anforderungen an unsere Branche zu erfüllen, neue Maßstäbe zu setzen und letztlich Sie, unsere Kunden und Partner, bestmöglich zu betreuen. Wir freuen uns mit Ihnen in Kontakt zu kommen und stehen Ihnen für Nachfragen gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüße
Ihr Carsten Tietje

Carsten Tietje

Geschäftsführer SLC